Presseinformation - Feed the Hungry

Feed the Hungry ist nach deutschem Recht ein eingetragener Verein. Der Verein ist eine weltweit tätige Hilfsorganisation und ist in Katastrophenfällen zur Stelle, wenn zum Beispiel nach Erdbeben oder Überschwemmungen humanitäre Hilfe erforderlich ist. Die Organisation setzt bei allen Projekten auf Hilfe zur Selbsthilfe und auf die nachhaltige Verbesserung der Lebensumstände in den Krisengebieten der Welt.

Mit Büros in 8 Ländern engagiert sich die Organisation neben der Katastrophenhilfe auch vor allem um Waisenkinder mit Nahrung, Obdach und Bildung. Die meisten der von Feed the Hungry unterstützten Waisenhäuser liegen in Regionen, wo chronische Unterernährung eine der häufigsten Todesursachen ist.

Gegründet wurde die Organisation 1987 von dem US-amerikanischen Geistlichen Dr. Lester Sumrall. Seit 1991 gibt es Feed the Hungry auch in Deutschland.  Gründer und Leiter des deutschen Büros mit Sitz im rheinhessischen Eckelsheim, ist der Kameramann und Fotograf Jean-Pierre Rummens.

In den vergangenen Jahren war Feed the Hungry in insgesamt 92 Ländern im Einsatz. Mit dem Projekt „Every Child - Every Day“, versorgen die weltweiten Büros gemeinsam täglich über 100.000 Kinder mit nahrhaften Mahlzeiten.

Schirmherrin von Feed the Hungry in Deutschland ist die Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner.