Feed The Hungry - Stiftung

Wir wollen einfach mehr Leben schenken. Dort, wo man leidet, wo man hungert. Wir wollen Hoffnung geben und Leben neu lebenswert machen.

 
Spenden Sie jetzt!      Unsere Projekte       Aktuelle News

Weltweite Hilfe

Sie interessieren sich für unsere Projekte?

Sie möchten Feed the Hungry fördern?

Sie suchen weitere Informationen zu Feed the Hungry?

Wählen Sie einen Kreis!

Spenden

Spenden Sie jetzt!

Informationen

Alles über FTH

Projekte

Aktuelle und vergangene Projekte

Nachrichten

  • Hilfe für Zyklon Opfer

    Ich weiss nicht wie es Ihnen geht aber manchmal bin ich etwas überfordert wenn es darum geht alles zu lesen, was ich so per email oder Facebook bekomme. Aber wenn ich so unterwegs bin wie im Moment, ist das Internet schon sehr praktisch und kann im wahrsten Sinne des Wortes auch helfen. So war es...

    Weiterlesen...

  • Menschen im Müll

    Sie leben vom Müll und im Müll. Über 50.000 Familien nennen dieses Chaos ihr Zuhause. Ihre Behausungen sind aus verrostetem Blech, Holzverschlägen und Plastikplanen. Es stinkt überall das sich einem der Magen umdreht. Und die Menschen hier nennen es „Happy Land“. Warum.......?, demnächst hier auf...

    Weiterlesen...

  • 2500€ Scheck für Kinder in Cali

    Erneut hat der Verein „100% erneuerbar“ e.V., die Feed the Hungry Stiftung unterstützt. Seit der Erdbeben-Katastrophe auf Haiti 2010 arbeiten beide gemeinnützige Organisationen zusammen. Der Scheck in Höhe von 2.500 Euro kommt dem Projekt „Ein Schulbus für die Kinder von Cali“ zu Gute. Jean-Pierre Rummens...

    Weiterlesen...

  • Benefizkonzert März 2015

    Am 2. März 2015 haben der Männer Chor und der Gospelchor Free Voices vom Gesangsverein Concordia 1872 ein Benezifzkonzert zur Unterstürzung der Feed the Hungry Stiftung gegeben. Das Konzert in der katholischen Kirche St. Alban in Bodenheim war gut besucht. Kompositionen von Udo Jürgens bis...

    Weiterlesen...

  • Nicht nur vier Kerzen im Dezember

    Die Zahl vier ist ja in der Adventszeit eine Zahl die wir kennen. Für uns ist die Zahl vier im Monat Dezember aber auch eine Zahl mit besonderer Bedeutung. Wir haben im Dezember bereits den vierten Container nach Erbil auf den Weg gebracht. Container Nummer fünf wird eben geladen. Inhalt neben...

    Weiterlesen...

  • Sauberes Wasser, für uns eine Selbstverständlichkeit

    Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. Ein gewohnter Handgriff an unserem Wasserhahn und das Wasser sprudelt. Sogar kalt oder warm. Auf jeden fall sauber. Für die Mitarbeiter und vor allem für die kranken Patienten der „Lighthouse Augenklinik“ in Mombassa/Kenia keine...

    Weiterlesen...

  • Jetzt Neu! Eigene Spendenaktionen

    Starten Sie jetzt eigene Spendenaktionen und helfen Sie Menschen, durch Ihre Ideen. Mehr Infos: Eigene Spendenaktion

    Weiterlesen...

  • Von den Medien übersehen

    Ein Erdbeben Ende August in Ludian/China ging in den Medien unter. Berichte aus Gaza, Irak, Syrien und Ukraine, bestimmen die Nachrichten seit Monaten. Uns fällt es auch nicht immer leicht zu entscheiden wo helfen wir und wo nicht. So wird es Fernseh- und Zeitungsredakteuren auch gehen. Worüber...

    Weiterlesen...

  • Nie wieder Krieg - FTH im Radio

    Weiterlesen...

  • Hilfe in Erbil

    Noch vor Wochen kannte kaum ein Menschen diesen Ort im Norden des Irak. Jetzt kennt ihn jeder, der auch nur ein wenig davon mitbekommt was in der Welt los ist. Durch unsere Kontakte aus dem Irakkrieg 2003 haben wir die Möglichkeit in Erbil zu helfen. Unsere Kontaktleute haben direkten Zugang zu...

    Weiterlesen...

  • Neues von den Schulbüchern!

    Vor eingien Wochen haben die Schüler der Grundschule am Appelbach Wöllstein ein enormes Laufergebnis erzielt: 2.551 Runden auf ihrem Sportplatz, dass machen 1020,4 km. Mit jeder dieser Runden haben sie Geld von Freunden oder Verwandten gesammelt. Diese Geld ging an die Feed the Hungry Stiftung,...

    Weiterlesen...

  • Kinder laufen für Schulbücher!

    Es war Freitag der 13., doch die Kinder der Grundschule am Appelbach in Wöllstein hatten keine Bedenken an diesem Tag. Ganz im Gegenteil. Voller Tatendrang in ihren Sportsachen und mit Erfrischungsgetränken fanden sie sich am Sportplatz in der Verbandsgemeinde ein. Insgesamt liefen die Kinder...

    Weiterlesen...

  • FTH und 100 Jahre Rotes Kreuz Gau-Algesheim

    Am Sonntag (15.06.14) ist die Feed the Hungry Stiftung auf der 100 Jahre Feier des Roten Kreuzes in Ingelheim vertreten gewesen. Es war eine gute Zeit und wir hatten viele tolle Gespräche. Wir wollen an dieser Stelle auch nocheinmal dem Roten Kreuz Gau-Algesheim für die Möglichkeit danken, dass wir an ihrem...

    Weiterlesen...

  • Saftiges Ergebnis erpresst!

    Die Firma JUWI aus Wörrstadt ist unser sprichwörtlicher „guter Nachbar“. Der Hersteller von Wind- und Solaranlagen fördert seit vielen Jahren die Errichtung von Solaranlagen auch für soziale Projekte. Gemeinsam mit der Feed the Hungry Stiftung wurde 2010 in Haiti eine Solaranlage errichtet. Diese...

    Weiterlesen...

  • Kurzbesuch Kalokol Health Center

    Die Klinik liegt in Kalokol/Kenia (N03°31.782‘ E 035°52.042‘) etwa 60 Kilometer von „Lodwar“ entfernt. Eine Strecke, die nur per Allrad-Fahrzeug in etwa vier Stunden bewältigt werden kann. Die Menschen, die kommen, um Hilfe zu suchen, müssen zu Fuß kommen oder auf irgendeine Art und Weise gebracht...

    Weiterlesen...

  • FTH und der Nobelpreis

    Warschau im Oktober 2013: Jean-Pierre Rummens sprach, zusammen in Gwyn Williams und Peter Hasler, auf dem Gipfeltreffen der Friedensnobelpreisträger. Ihr Thema war "Wird Armut einmal ein Thema der Vergangenheit sein?". Es kamen Zuhörer aus 11 Nationen. Nach dem Vortrag ergab sich eine...

    Weiterlesen...

DIE PHILOSOPHIE

Jeden Tag sterben ca. 24.000 Menschen weltweit an den Folgen von Hunger. 75 Prozent davon sind Kinder unter fünf Jahren. Meist sind sie nicht Opfer von akuten Hungersnöten oder Kriegen. Vielmehr gilt chronische Unternährung in 90 Prozent der Fälle als Auslöser für den Hungertod. Obwohl es weltweit genug Nahrungsmittel gibt, bleibt für diese Kinder nichts übrig.

Wir leisten unmittelbare Hilfe vor Ort und verfolgen dabei stets das Ziel, diesen Kindern nicht nur ausreichend Nahrung, sondern auch ein Zuhause zu geben und ihnen Bildung zu vermitteln. Meist errichten wir in den Einsatzgebieten keine eigenen Niederlassungen, sondern arbeiten eng mit bereits bestehenden Waisenhäusern zusammen.

Spenden & Helfen

Zum Seitenanfang
Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies sind Textdateien die Ihr Browser hinterlegt um Informationen zu speichern und diese beim erneuten Besuch der Seite wieder aufrufen zu können.
Weitere Informationen finden Sie hier. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu:
Zustimmen